Authentisch ICH!

Meine Wirkung in anspruchsvollen (Lebens)situationen erkennen und transformieren


Unser Leben ist geprägt von Interaktionen mit unseren Mitmenschen.

 

Der Schlüssel für gute Begegnungen mit Anderen ist, dass wir bereit sind, uns selbst zu begegnen und uns weiter zu entwickeln. Je besser wir uns selbst kennen und je selbstreflektierter wir sind, mit umso mehr Leichtigkeit bewegen wir uns zwischen unseren Mitmenschen und agieren harmonisch mit ihnen.


2tägiges Kompaktcoachingseminar zur Selbstreflexion, zum Abgleich von Fremdbild und Eigenwahrnehmung und daraus resultierend zur Verbesserung des eigenen Auftretens unter der Leitung von Susanne Henkel (systemischer Coach im Deutschen Coaching Verband e.v. / DCV e.V. und geschäftsführende Gesellschafterin der in dubio Pro Motion GmbH) und Dr. Christoph G. Stein (systemischer Coach im DCV e.V., Arzt, Film- & Theaterschauspieler)

Seminargebühr: EUR 590,00 zzgl. MwSt.

Bei Buchung bis zum 31.12. ermäßigter Preis in Höhe von EUR 560,00 zzgl. MwSt.

Anmeldungen bitte schriftlich an: Susanne Henkel: s.henkel@talkabout-coaching.de

Seminarbeschreibung:

Viele von uns treibt die Frage um, wie wir auf andere Menschen wirken und was sie von uns halten.

 

Das nicht zu wissen kann uns verunsichern.

 

Wir bewegen uns jedoch permanent unter Menschen. Wir interagieren mit ihnen, all unsere Erfolge oder Konflikte entstehen aus dieser Interaktion. Je unsicherer wir unserer Wirkung oder unseres Auftretens sind, desto angespannter ist unser Umgang mit anderen Menschen.

 

Je authentischer wir jedoch sind, d.h. je mehr wir bei uns sind, unsere Mitte gefunden haben, wissen was uns umtreibt, was wir lieben, wofür wir stehen, woran wir glauben, umso gelassener sind wir im Umgang mit anderen und umso konfliktfreier und wird unsere zwischenmenschliche Interaktion sein.

 

Authentizität und Selbstführungskraft:

Um das Geheimnis unserer eigenen Authentizität zu lüften, brauchen wir einen Spiegel, besser noch mehrere. Denn nur wenn wir erfahren, wie andere Menschen uns sehen, und sich das mit dem deckt, wie wir uns selbst wahrnehmen, werden wir einen Hinweis darauf bekommen, in welchem Maße wir bereits authentisch sind.


Denken Sie hin und wieder, dass Sie zu weich sind oder sich zu leicht vor einen Karren spannen lassen?

 

Lernen und fühlen Sie, wie es ist genau das nicht zu tun, sondern befreit NEIN zu sagen. Schlüpfen Sie in diese Rolle und üben Sie, so dass Sie bei der nächsten Situation, in der Sie sich eigentlich entziehen oder einem Konflikt aus dem Weg gehen wollen, das Handwerkszeug haben sich anders zu verhalten.


Oder sind Sie ein harter Hund und hier und da denken Sie, es könnte Ihnen an Empathie und Wärme fehlen, oder die Härte hat es nötig gemacht das zu verlernen?

 

Wir zeigen Ihnen wie Sie diese Gefühle wieder spürbar machen können und so öfter mal aus Ihrer harten Schale herausfinden, um wieder in Balance zu kommen, um je nach Situation beides abrufen zu können.

 

Dieses Seminar macht auf ungewöhnliche Art und Weise Türen auf, durch die Sie gehen können, um sich selbst weiter zu entwickeln und Ihre Wirkung auf andere Menschen zu verbessern oder auch zu transformieren.

Wir arbeiten dabei mit klassischen Coachingtools, aber auch mit Elementen der Theaterarbeit.

 

Am ersten Tag dieses außergewöhnlichen Seminars beschäftigen wir uns mit der Frage: „Wer bin ich?“ und gleichen unsere Eigenwahrnehmung mit dem Fremdbild ab, das wir von den anderen Seminarteilnehmern unter Anleitung von Susanne Henkel und Christoph G. Stein gespiegelt bekommen.

Am Ende des ersten Tages sind wir für uns selbst der Frage auf den Grund gegangen, wie authentisch wir (bereits) sind und wo noch Entwicklungspotential besteht.

 

Am zweiten Tag bauen wir auf diese Erkenntnis auf und definieren, wo wir noch hinwollen und können.

Wer wollen wir sein, vor allem in anspruchsvollen Lebenssituationen, und welche Rolle wollen oder müssen wir im Leben spielen?

 

Seminarleitung:

 

Susanne Henkel

1977 in Dresden geboren, seit 1986 in Frankfurt lebend

Studium der Germanistik & Romanistik

Seit 2004 Inhaberin und Geschäftsführerin der in dubio Pro Motion GmbH
Seit 2012 Autorin bei www.talkabout-blog.de

 

DCV e.V. zertifizierte Coachingausbildung

2013 Gründung von Talk about! Coaching

 

Bundesweit tätig als Coach für Führungskräfte und Privatpersonen

Regelmäßige Durchführung von 1 – 2tägigen Kompaktcoachingseminaren

 

Dr. Christoph G. Stein

Christoph G. Stein mit deutsch-französischen Wurzeln in Frankfurt am Main lebend.

Studium der Humanmedizin mit Approbation und Promotion an der Johann Wolfgang Goethe Universität Frankfurt und Université de Franche-Comté Besançon.

 

Stationen als Arzt und wissenschaftlicher Mitarbeiter:

Deutsche Klinik für Diagnostik in Wiesbaden, Neurologie und Neurophysiologie

Centre hospitalier universitaire Pédiatrie Besançon

Département universitaire de psychiatrie Lausanne

Institut für Humangenetik Universitätsklinik Frankfurt

Als Beratender Arzt für gesetzliche Krankenversicherungen und Dienstleister im Gesundheitswesen tätig.

 

Ausbildung zum Schauspieler und Sprecher.

Regelmäßig bundesweite Engagements als Theater- oder Filmschauspieler

http://www.christophstein.com/

 

Zertifizierte Ausbildung zum Systemischen Coach
Bundesweit tätig als Coach für Führungskräfte und Privatpersonen

http://www.cgscoaching.de/

 

Wichtige Information:

Ausgaben für persönliche Fortbildungen können dann steuerlich geltend gemacht werden, wenn Sie Ihnen für ihre berufliche Tätigkeit von Nutzen sind.

Fachlich unspezifische Weiterbildungen (beispielsweise Seminare zur Persönlichkeitsentfaltung oder Rhetorikkurse) müssen lediglich plausibel begründet werden. Indizien für die berufliche Veranlassung sind hier vor allem die Lerninhalte und ihre konkrete Anwendung im beruflichen Alltag.

 

 Anmeldung


Download
Seminarbeschreibung Authentisch ICH! als PDF
Zum Download und zur Weiterleitung
Authentisch ICH!.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.2 MB