Presse: Susanne Henkel Systemischer Coach Frankfurt


Download
Radiointerview beim Klinikradio des Sana Klinikums Offenbach am 19.11.2018
Wie kann ein Coaching helfen, wenn wir grade im Krankenhaus liegen oder Angehörige/r eines Kranken sind?
Was sollte man tun, wenn man eine anstrengende und stressbeladene Lebensphase hinter sich hat?
Und gibt es kleine Coachingtricks für zu Hause?

All das - und noch viel mehr - im Interview mit Linda Tröppner vom Klinikradio.
Gleich reinhören, aber nicht wundern, die Musik musste wegen der GEMA rausgeschnitten werden.
Radiosendung Radio 1 Klinikum Offenbach.
MP3 Audio Datei 70.0 MB

Download
Radio YOU FM 04.12.2015 Interwiev mit Konfliktcoach Susanne Henkel aus Neu-Isenburg
Fast jeder von uns kennt das: Stress im Team, weil es in der Büroküche unmöglich aussieht. Wie geht man damit um, ohne einen Streit vom Zaun zu brechen?
Susanne Henkel, systemischer Coach aus Neu-Isenburg, hat sich mit uns darüber unterhalten.
Mitschnitt Susanne Henkel.mp2.mp3
MP3 Audio Datei 1.8 MB

Wie sinnvoll ist ein Coaching bei der Polizei?
Faktencheck mit mir zum Polizeiruf 110 vom 26.03.2018.


Das Gute im Schlechten entdecken!
Was Ihr Burnout Ihnen sagen will. 12.06.2018 bei XING Coaches


Liebe beginnt immer bei Dir!
Ein Artikel von mir, erschienen am 16.04.2018 bei EditionF


Glaubenssätze umprogrammieren
Ein Artikel von mir, erschienen am 04.05.2018 bei WUNDERWEIB


Ist es der Tod, der das Leben kostet?
Ein Artikel von mir, erschienen am 24.04.2018 bei WUNDERWEIB


Ich vergebe Dir!
Ein Artikel von mir, erschienen am 17.12.2015 bei WUNDERWEIB


Perfektionismus!
Ein Artikel von mir, erschienen am 27.11.2015 bei WUNDERWEIB


Die Schwäche der starken Frauen!
Ein Artikel von mir, erschienen am 12.11.2015 bei WUNDERWEIB



Coaching hat manchmal auch viel mit dem Erzählen von Geschichten zu tun.
Geschichten öffnen den Zugang zum Unterbewußten und lassen so neue Sichtweisen und Wege zu.


Meine Geschichte Grenzerfahrung wurde im Jubi 2015 bei einem Kurzgeschichtenwettbewerb der EMOTION prämiert.


Artikel aus der Sächsischen Zeitung vom 23.09.2015

Hilft der sytemische Ansatz auch beim Diskutieren mit Menschen, die eine Meinung vertreten, über die man eigentlich nicht diskutieren möchte?

Ja, weil es sich beim systemischen Ansatz um eine Haltung handelt, die immer mehr Teil des eigenen Lebens wird.
Ein wichtiger Grundsatz ist neben Akzeptanz für die Lebenswirklichkeit eines Jeden, dass man Probleme nicht so lösen kann, wie man sie erzeugt hat.